deen

Auf den Spuren der Ahnen

Ehepaar aus Neuseeland zu Gast in Datterode

Wiederum einen nicht alltäglichen Besuch hatte der Heimatverein Datterode e. V. (HVD) am 7. Oktober. Noelene und Murray Mincher (*22.06.1935 +12.12.2016) aus der Nähe von Auckland, Neuseeland, besuchten auf den Spuren der Ahnen von Herrn Mincher Datterode. Murray Mincher ist Nachfahre einer Tochter des Christoph Vogler, die mit anderen Familienmitgliedern zum Ende des 19. Jahrhunderts nach Neuseeland ausgewandert war. Während Frau Mincher ihre dänische Familiegeschichte bereits bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgen kann, wollte nun auch ihr Mann den Wurzeln seiner Familie näher kommen. Da war er beim HVD genau richtig! Anhand vorhandener Famlienchroniken konnte der Stammbaum bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Christoph Vogler war 1829 in Datterode geboren worden, seine Tochter Emilie 1863 als eines seiner insgesamt sechs Kinder. Nach der Auswanderung verheiratete sie sich in Neuseeland.

aufspurenahnen_clip_image002 aufspurenahnen_clip_image004

Noelene und Murray Mincher in unserem Museum und am Ort der Ahnen „Am Kirchrain“

Überaus beeindruckt zeigten sich die Besucher von dem Ringgaudorf und seinen idyllischen Ecken. Höhepunkte waren dabei ohne Zweifel die Besuche in einem Haus der Vorfahren und im Museum des HVD. Einer der Anverwandten, Georg Vogler, war im Dorf übrigens als „China-Kämpfer“ bekannt, wurde er doch als Soldat beim sog. „Boxeraufstand“ Anfang des 19. Jahrhunderts in der seinerzeitigen deutschen Kolonie Tsingtau, China, eingesetzt.

 
Georg Vogler (vordere Reihe, rechts), genannt der „China-Kämpfer“

Im Besonderen Geschichte und die reizvolle Landschaft, die sich in einem bunten Herbstkleid von ihrer besten Seite zeigte, sowie die faszinierenden Wandermöglichkeiten mit ihren Aussichtspunkten, den eingebetteten Schutzhütten und Ruhebänken faszinierten die Besucher vom anderen Ende der Welt. Ein Imbiss mit heimischen Wurstspezialitäten rundete den Tag ab. Ob ihrer herzlichen Betreuung versprachen sie spontan, dass sie in ihrer Familie mächtig die Trommel rühren würden, das Dorf der Vorfahren, unsere schöne Heimat zu besuchen.

Murray verstarb - wie uns die Familie mitteilte - am 12. Dezember 2016.