deen

Ehrenamtstag am 19. September 2009

HVD-Mitglieder pflastern Platz der „alten Schule“

Für den Ehrenamtstag 2009 hatte Ortsvorsteher und HVD-Mitglied Wolfgang Meister zum Pflastern des Platzes der „alten Schule“ auf dem Kirchrain aufgerufen. Erschienen sind zwar letztlich nur sieben Freiwillige, davon aber sechs Mitglieder des HVD: Harald Eifler, Martin Schierl, Friedel Simanski, Wolf-Dieter Lautze, natürlich der Ortsvorsteher und der HVD-Vorsitzende.

ehrenamtstag_clip_image002
V. l. n. r.: Friedel Simanski, Herbert Hose, Martin Schierl und Harald Eifler

Die notwendigen Vorarbeiten waren im Laufe der Woche von unserem Mitglied Martin Schierl erledigt worden, so dass ab 08.00 Uhr – personell „aufwachsend“ – dasPflaster gelegt werden konnte. Das schön anzuschauende Betonpflaster, das den Namen „Herbstlaub“ trägt, ließ sich mühelos verlegen.

Zwischendurch schaute auch Bürgermeister Klaus Fissmann vorbei, der zu den unterschiedlichen Aktionen des Tages in den Ringgauortsteilen „geistige“ Unterstützung beisteuerte.

ehrenamtstag_clip_image004
Bürgermeister Fissmann stellt Harald Eifler und Wolfgang Meister Obstler und Klaren zur Auswahl!

Für das Frühstück war seitens eines Sponsors gesorgt worden, und auch Pfarrerin Schröter stellte einen Korb Getränke dazu, so dass an dem herrlichen Sonnentag die Arbeit gut von der Hand ging.

ehrenamtstag_clip_image006
Es geht voran


Nach dem obligatorischen Schneiden der Steine am Ende des Platzes, nach Heckenschnitt und Kehrarbeiten war das fleißige Trüppchen gegen 13.00 Uhr fertig mit der Arbeit. In den kommenden Tagen muss der Platz noch abgerüttelt werden. Bis dahin bleibt er gesperrt. Der Platz der „alten Schule“ ist wieder schön anzusehen!

ehrenamtstag_clip_image008
Gruppenbild mit Besen!

Im Anschluss klang der gelungene Tag bei leckerem Grillgut und einigen Getränken am Museum des HVD aus. Danke an alle, die mitgemacht haben!